himmelsboten

Zurück

 

 

 

Auf dieser Seite könnt Ihr etwas über Engel als Himmelsboten erfahren.

 

 

                                             

 

 

  

Von Geburt an haben wir einen Schutzengel an unserer Seite, der automatisch in Aktion tritt, wenn eine Gefahrensituation herraufzieht.

Wenn wir Kinder spielen sehen, meinen wir oft ganze Herrscharen von ihnen zu sehen , die unsere lieben Kleinen vor so mancher Blessur bewahren.

Die "Automatikfunktion" erlischt langsam mit dem Eintritt in die Pubertät, einer ganz besonderen Zeit im Leben eines Menschen. Wir fragen uns warum gerade zu diesem Zeitpunkt, wo doch Hilfe am nötigsten gebraucht zu werden scheint ?

Es hat etwas mit der Entwickliung des Menschenkindes zu tun, das Individuum hat alle Freiheit für seine Entwicklung die es benötigt, auch die Engel greifen nur noch nach Bitte um Hilfe ein. Sie ziehen sich in höhere Gefilde zurück, verlassen uns aber nie!

Sie möchten nun um Hilfe gebeten werden, sonst können und dürfen sie nicht handeln. Im Gebet oder von Herzen, oder als Fürbitte für einen anderen Menschen können sie gerufen werden .

 

 

Es gibt geistige Lehrer, Geistführer, Erleuchtete die uns auf unserem Weg helfen können, doch Engel haben im Gegensatz zu Ihnen nie im grobstofflichen Bereich, als verkörpertes Wesen, sei es als Mensch, Tier, Pflanze oder Stein auf dieser Welt gelebt.

Sie waren immer schon feinstofflicher Natur, wenn auch in verschiedener Hirarchie oder Dichte. Sie haben sich teilweise aus geistigen Wesen der Elemente emporentwickelt, um dann als lichte Wesen, Helfer des Göttlichen, als Abgesandte und Himmelsboten "Engel" den Menschen auf ihrem Weg der Bewußtwerdung, Hilfe und Erleuchtung zu bringen.

Ist der Mensch sich dessen bewußt, bekommt er meist auch Zugang zu seinen Engeln, er findet den Weg, die Technik mit der er sie ansprechen oder anrufen und um Hilfe bitten kann. Hier gibt es kein Patentrezept, die Art der Anrufung  variiert von Mensch zu Mensch, ist also ganz individuell.

Der Mensch ist als einziges Wesen der Schöpfung in der Lage, sich mit höheren Energien "himmlischer Sphären" zu verbinden, wenn er deren Existenz anerkennt.

Wenn die Seele eines Menschen soweit gereift ist, daß sie eine bestimmte Schwingung enthält und in die Aura abstrahlt, zeigt sie den Engelwelten an, daß sie im Menschen bewußt werden dürfen. Die Seele hat sich weiter entwickelt und eine "Tür" für das geistige Reich geöffnet.

 

Wir können davon ausgehen, das Engel etwas ganz "Natürliches" sind und uns auch in unserem Alltag jederzeit beistehen können.

Keine Bitte kann zu gering sein, um Hilfe aus dem Engelreich herbei zu rufen.Sie warten nur darauf durch unsere Hinwendung gerufen zu werden. Dadurch, das wir ihre Existenz anerkennen, werden unsere Anrufungen erhört und alles in Bewegung gestezt um uns zu helfen.

Es sei denn unser Wunsch ist nicht im Sinne der Schöpfung, der göttlichen Liebe und Weisheit, oder nicht im Sinne unserer seelischen Entwicklung.

 

Unser logisch - rational arbeitender Verstand, kann diese geistige Welt nicht erfassen und ist eher hinderlich. Es ist erforderlich, das wir absolut vertrauen lernen, das ein oder auch mehrere Engel für uns wirksam sein können, wenn wir sie nur darum bitten.

Es ist absolut nicht nötig, ein Ritual ab zu halten oder in tiefe Meditation zu gehen, Engel können jederzeit und überall angerufen werden.

Obwohl es durchaus helfen kann, in entspannter Verfassung zu sein um einen Engel besser wahrnehmen zu können. Es gibt Hilfsmittel, die einen sozusagen auf ihren Schwingen mitnehmen in höhere Gefilde. Das können z.B. sphärische Harfenmusik oder Räucherwerk sein.

Es gibt Räucherstoffe, Harze, Kräuter und Blüten, die geradezu wie ein "Raumschiff" wirken, das einen direkt in die "Umlaufbahn" dieser lichten Helfer bringen kann.

Ich habe eine Räuchermischung kreiert,sie enthält Räucherkräuter und Harze die in der Engelsspähre schwingen, "Burnout Engelräucherung" habe ich sie getauft.

 Vordergründig stand dabei die Burnouthilfe an, es stellte sich aber schnell herraus das sie tatsächlich sehr "engellockend" wirkt. Dazu mehr auf meiner Seite " Räuchereien".

Von der Firma Primavera gibt es eine wunderbare Ölmischung für die Aromalampe,  mit Namen "Angels "die ähnlich wirkt!

Es gibt auch die Möglichkeit über Edelsteine mit Engelenergien verbunden zu sein, eine ganz besondere Art von Engeln oder Edelsteindevas, die mit ihren Schwingungen und Farben, wunderbare  bewußtseinserweiternde Heilungsmöglichkeiten bieten.Dazu mehr auf meiner Seite "Edelsteindevas".

Meine Erfahrungen durfte ich während der Ausbildung am INEH machen - Ihr wollt wissen was das ist ? Schaut mal bei "Moira" und "Esoterischem Heilen" nach.

 

 

 

"Titanias Awakening"

( Charles Sims )

                                                                        

Eine Schutzengelerfahrung :

Ein wunderschöner " Schutzengelkontakt " ergab sich bei einer Frau während einer "Energierebalancingsitzung ", das ist meine Art zu bechreiben was ich da mit meinen Händen und den aus höheren Spähren zur Verfügung gestellten Energien tue.

Und das ist überaus wichtig , wie beim Reiki funktioniere ich auch beim esoterischen Arbeiten ausschließlich als Kanal für göttliches heilendes Licht.

Diese Frau ist mittlerweile eine liebe Freundin, auch das kann auf dem Weg geschehen.

Sie kam zu mir weil sie von meiner Arbeit so nebenbei erfahren hatte, nachdem sie mich für die Hochzeit ihrer Schwester als Bauchtänzerin engagiert hatte.

Nachdem ich meine energetische Arbeit weitestgehend getan hatte, machte sich eine energetische Wesenheit bemerkbar .

Ganz so oft passiert das selbst mir nicht, weshalb ich erst mal überrascht war. Ich kann nur unzureichend beschreiben wie es sich dargestellt hat

- unsere Sprache ist nicht unbedingt das geeignete Medium für solche außersinnlichen Wahrnehmungen.

Der Engel hatte in etwa die Form der Frau  vor mir , wie so eine Art Negativ das verrutscht  ist ( bei Fotos ).

 Es ging aber über die Aura der Frau selbst hinaus, wie eine Art geformte helle Wolke - Geister, werden manchmal in Filmen so dargestellt.

Das Engelbild in der darstellenden Kunst entspringt unserer Phantasie - oder anders gesagt - Engel sind in der Lage, sich den Vorstellungen in unseren Köpfen anzupassen,

 so das wir keine Probleme mit ihrer Präsentz haben , falls es uns einmal gegönnt ist sie zu erfahren, oder einen Blick in ihre Welt zu erhaschen.

Es stellte sich nach und nach immer mehr herraus das es sich um den Schutzengel der Frau handelte und ich nahm noch etwas erstaunliches wahr.

Die energetische Wesenheit befand sich hinter ihr und doch gleichzeitig auch durch sie hindurch - schwer zu beschreiben, und war etwas größer als die Frau selbst.

Ich bekam ganz konkrete Hinweise auf welche Art die Frau sich auch ohne meine Hilfe und Anwesenheit, mit ihrem Engel in Verbindung setzen könne und wie er ihr dann helfen würde.

Nachdem sie ihn auf gedanklicher Ebene gerufen und um Hilfe gebeten habe, sollte sie ihre eigenen Hände - die er dann in seine nehmen würde - auf ihren Solarplexus ( Kraftzentrum unseres Körpers , etwa eine Handbreit über dem Nabel )legen,

 und würde so Hilfe erfahren wenn es zu schlimm für sie würde, oder sie ganz konkret Hilfe bräuchte.

Das funktioniert bis heute ganz wunderbar!

Ich muß dazu erwähnen das sie nicht unbedingt in meiner Nähe wohnte und ich daher nicht immer sofort verfügbar gewesen wäre, was aber auch generell nicht immer möglich ist, da ich wie ihr wißt eine Familie habe die mich auch sehr fordert und ich außerdem zu dieser Zeit auch noch mein Abbi auf dem Westfalenkolleg ( einer Ganztagsschulform für Erwachsene ) machte.

Die nächste Schwierigkeit besteht dann immer darin,

 das ich nachdem ich die Informationen erhalten habe, sie ja auch an mein Gegenüber weitergeben muß,

 sie war aber  zum  damaligen Zeitpunkt glücklicherweise schon  sehr offen

 und das Ganze stellte sich dann nicht als ganz so schwierig herraus.

Auch hier bestätigte sich wieder einmal, das die Engel nur um haaresbreite von uns entfernt sind und nur darauf warten helfen zu dürfen

- wenn wir anerkennen das Sie da sind

 - und in der Lage, auch um Hilfe zu bitten.

 

 

Denn so einfach es sich ausspricht - oder anhört ,

nichts anderes als bitten müssen wir ,

damit sie ihre segensreiche Hilfe wirksam werden lassen können.

Das muß keine lange Litanei oder ein auswendig gelerntes Gebet sein,

es genügt der innige Wunsch ,

die Bitte von Herzen.

 

"Angel"  ( Burne Jones )

 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!